DGUV Information 213-026 - Sicherheit und Gesundheit im chemischen Hochschulprak...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 7, Kennzeichnung von Chemikalienschutzhandschuhen
Anhang 7
Sicherheit und Gesundheit im chemischen Hochschulpraktikum Grundwissen für Studierende (DGUV Information 213-026)

Anhangteil

Titel: Sicherheit und Gesundheit im chemischen Hochschulpraktikum Grundwissen für Studierende (DGUV Information 213-026)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-026
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 7 – Kennzeichnung von Chemikalienschutzhandschuhen

Schutzhandschuhe müssen das CE-Kennzeichen tragen und der EU-PSA-Verordnung Nr. 2016/425 entsprechen.

Die Kennzeichnung von Chemikalienschutzhandschuhen enthält weitere Angaben:

  • das "Erlenmeyerkolben"-Piktogramm mit zugehörigen Kennbuchstaben für die verwendeten Prüfchemikalien sowie die Prüfnorm,

  • die Handschuhbezeichnung,

  • die Handschuhgröße,

  • der Handschuhhersteller

  • ggf. weitere Piktogramme.

Chemikalienschutzhandschuhe müssen gemäß DIN EN ISO 374-1: 2018-10 gegenüber einer Reihe von Prüfchemikalien geprüft werden, siehe Tabelle 8.

Tabelle 8
Prüfchemikalien gemäß DIN EN ISO 374-1: 2018-10

Kennbuchstabe Prüfchemikalie CAS-Nr. Klasse
AMethanol67-56-1Primärer Alkohol
BAceton67-64-1Keton
CAcetonitril75-05-8Nitril
DDichlormethan75-09-2Chlorierter Kohlenwasserstoff
EKohlenstoffdisulfid75-15-0Schwefelhaltige organische Verbindung
FToluol108-88-3Aromatischer Kohlenwasserstoff
GDiethylamin109-89-7Amin
HTetrahydrofuran109-99-9Heterozyklische und Äther-Verbindungen
IEthylacetat141-78-6Ester
Jn-Heptan142-82-5Aliphatischer Kohlenwasserstoff
KNatriumhydroxid 40 %1310-73-2Anorganische Base
LSchwefelsäure 96 %7664-93-9Anorganische Säure, oxidierend
MSalpetersäure 65 %7697-37-2Anorganische Säure, oxidierend
NEssigsäure 99 %64-19-7Organische Säure
OAmmoniakwasser 25 %1336-21-6Organische Base
PWasserstoffperoxid 30 %7722-84-1Peroxid
SFlusssäure 40 %7664-39-3Anorganische Säure
TFormaldehyd 37 %50-00-0Aldehyd

In Abhängigkeit von der Anzahl der getesteten Prüfchemikalien und der Dauer der jeweiligen Durchbruchszeit 9 werden drei Typen von Chemikalienschutzhandschuhen unterschieden:

Tabelle 9
Typen von Chemikalienschutzhandschuhen nach DIN EN ISO 374-1: 2018-10

ISO 374-1/Typ A
string
UVWXYZ
In der Prüfung muss mit 6 der festgelegten Prüfchemikalien die Leistungsstufe 2 erreicht werden
(Durchbruchzeit > 30 Min.).
ISO 374-1/Typ B
string
XYZ
In der Prüfung muss mit 3 der festgelegten Prüfchemikalien die Leistungsstufe 2 erreicht werden
(Durchbruchzeit > 30 Min.).
Anmerkung: entspricht der alten Kennzeichnung "Erlenmeyerkolben"
ISO 374-1/Typ C 
string
In der Prüfung muss mit 1 der festgelegten Prüfchemikalien die Leistungsstufe 1 erreicht werden
(Durchbruchzeit > 10 Min.).
Anmerkung: entspricht der alten Kennzeichnung "Becherglas"

Bildverzeichnis

Titel: © Herr Dr. Hoffmann, Universität Heidelberg

Abb. 1, 7, 33 - 36, 45 - 46: © BG RCI

Abb. 2, 8-10, 12-13, 15-18, 22, 24-27, 28, 30, 38-43: © Herr Dr. Brock, BG RCI

Abb. 3, 44: © Herr Dr. Neudert, Justus-Liebig-Universität Gießen

Abb. 4: © Herr Prof. Dr. Giernoth, Universität Köln

Abb. 5: © Herr Hohenberger, UK NRW

Abb. 6, 11, 20-21a, 23, 29, 31-32, 37: © Herr Dr. Hoffmann, Universität Heidelberg

Abb. 14: © Herr Dr. Dücker-Benfer, Universität Erlangen

Abb. 19: © Frau Dr. Wimmer, KUVB

Was Sie für Notfälle wissen sollten!

Informieren sie sich über die örtlichen Gegebenheiten oder fragen sie ihre Praktikumsverantwortlichen.

Wo befinden sich? Kennen Sie das zugehörige Symbol bzw. Piktogramm? Können Sie die folgenden Fragen beantworten? Wissen Sie z. B.:
Notausgang, allgemeine Fluchtwege Telefon, Notruf, Notfallpläne string string Wie und/oder von wem die Medien (Gas, Wasser, Strom) im Notfall abgeschaltet werden können? Dass Notausgänge nicht zugestellt werden dürfen?
Feuerlöscher, Feuermelder string string Dass Feuerlöscher nach jeder Benutzung neu gefüllt werden müssen?
  string Dass bei einem Brand kein Aufzug benutzt werden darf?
Körpernotduschen, Augennotduschen string string Was "Selbstschutz" bedeutet?
Erste-Hilfe-Einrichtungen (Verbandskasten, Krankentragen, Erste Hilfe Raum) string string Was bei Unfällen mit Personenschaden zu tun ist?
   string Welche Eigenschaften die Chemikalien haben, mit denen Sie arbeiten müssen?

Wo Sicherheitsinformationen zu finden sind?

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

9

Die Durchbruchszeit, die auf der Verpackung, im Sicherheitsdatenblatt und den Herstellerinformationen genannt wird, ist die Zeit, nach der 1 Mikrogramm der Chemikalie pro Quadratzentimeter und Minute an der Innenseite des Handschuhmaterials ankommt. Die Prüfung erfolgt standardmäßig bei 23 C.