DGUV Information 250-406 - Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsor...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2, Arbeitsverfahren/-bereiche und Tätigkeiten mi...
Abschnitt 4.2
Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 5 "Glykoldinitrat oder Glycerintrinitrat (Nitroglykol oder Nitroglycerin)" (bisher: BGI/GUV-I 504-5)
Titel: Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 5 "Glykoldinitrat oder Glycerintrinitrat (Nitroglykol oder Nitroglycerin)" (bisher: BGI/GUV-I 504-5)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 250-406
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 – Arbeitsverfahren/-bereiche und Tätigkeiten mit Exposition

Für Glycerintrinitrat (Nitroglycerin) gibt es derzeit noch keinen Arbeitsplatz-Grenzwert (AGW). Sobald es einen Arbeitsplatzgrenzwert gibt, wird dieser Abschnitt auch für Glycerintrinitrat (Nitroglycerin) mit "Tätigkeiten" gefüllt.

  • Herstellen von Glykoldinitrat (Nitroglykol) durch Nitrieren in diskontinuierlicher Verfahrensweise

  • Gelatinieren von Glykoldinitrat (Nitroglykol)

  • Fertigung von Pulverrohmasse (Glykoldinitrat)

  • Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten an nitroglykolhaltigen Anlagenteilen

  • Lagern von gelatinösen Sprengstoffen

  • Probennahme zur Qualitätsprüfung von Sprengstoffpatronen

  • Vernichten von nitroglykolhaltigen Stoffresten und Anlagenteilen

  • Allgemeine Laborarbeiten.