DGUV Information 250-442 - Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsor...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.1, Arbeitsverfahren/-bereiche und Tätigkeiten mi...
Abschnitt 4.1
Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 40 "Krebserzeugende und erbgutverändernde Stoffe allgemein, hier: Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe" (bisher: BGI/GUV-I 504-40b)
Titel: Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 40 "Krebserzeugende und erbgutverändernde Stoffe allgemein, hier: Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe" (bisher: BGI/GUV-I 504-40b)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 250-442
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.1 – Arbeitsverfahren/-bereiche und Tätigkeiten mit höherer Exposition

  • Ofenarbeiten in der Steinkohlekokerei

  • Lagern, Transport und Verarbeitung von Festpech für Elektroden

  • Herstellen und Verarbeiten von Feuerfestmaterial mit Teerpechbindung

  • Anschlagen gebrannter Elektroden zur Aluminiumgewinnung

  • Abstechen von Hochöfen der Metallerzeugung

  • Pfannenfeuerplatz in der Stahlerzeugung

  • Herstellen von Kleinkörpern aus Kohlenstoff und Elektrographit

  • Spritzauftrag von Teer bzw. Teer-/Epoxidbeschichtungen zum Korrosionsschutz

  • Herstellen und Demontage von Kork-Teer-Dämmungen

  • Entfernen von Holzpflaster, das mit Steinkohlenteerpech-Heißkleber verlegt wurde

  • Brennschneidarbeiten an teerbehafteten Teilen

  • Schornsteinreinigen von Feuerungen mit Braunkohle, Steinkohle, Holz.