DGUV Information 250-425 - Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsor...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3, Friseurhandwerk
Anhang 3
Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 23 "Obstruktive Atemwegserkrankungen, hier: Atemwegsreizendende Stoffe (chemisch-irritative und chemischtoxische)" (bisher: BGI/GUV-I 504-23g)

Anhangteil

Titel: Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 23 "Obstruktive Atemwegserkrankungen, hier: Atemwegsreizendende Stoffe (chemisch-irritative und chemischtoxische)" (bisher: BGI/GUV-I 504-23g)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 250-425
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 3 – Friseurhandwerk

Arbeitsverfahren/-bereiche und TätigkeitenEinwirkungen/Stoffklasseatemwegsreizende Stoffe/Komponenten
Farbveränderung
(Blondieren,Färben)
Mischen, Auftragen,
Auswaschen
Blondierungsmittel,
Oxidationshaarfarben,
Oxidationsmittel,
oxidative Tönungen
Ammoniak, Persulfate7,
Wasserstoffperoxid
Dauerwellen
Mischen, Auftragen, Auswaschen
Ammoniumsalze,
Oxidationsmittel
Ammoniak,
Wasserstoffperoxid
Finishen
Haarsprayen, -lacken
Lösemittel, Parfüme (Aerosole)Ethanol, Isopropanol
7

siehe auch BGI/GUV-I 504-23h (Atemwegssensibilisierende Stoffe und Stoffgruppen)