DGUV Information 203-060 - Arbeiten an Funkstandorten (DGUV Information 203-060)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 8.2, 8.2 Besonderheiten für Mobilfunkbasisstatione...
Abschnitt 8.2
Arbeiten an Funkstandorten (DGUV Information 203-060)
Titel: Arbeiten an Funkstandorten (DGUV Information 203-060)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-060
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 8.2 – 8.2 Besonderheiten für Mobilfunkbasisstationen nach GSM-, TETRA- oder UMTS-Standard

Üblicherweise beträgt bei Mobilfunkantennen der Bereich der erhöhten Exposition in Hauptstrahlrichtung 50 cm (R), seitlich und nach oben/unten jeweils 25 cm (R/2) (Abbildung 7). Dieser Sicherheitsbereich darf erst nach erwiesener Leistungsreduzierung oder Abschaltung betreten werden. Hinter den Antennen besteht keine erhöhte Exposition.

CCC_2009_08.jpg

Abb. 7 Sicherheitsabstände für Richtantennen

CCC_2009_09.jpg

Abb. 8 Sicherheitsabstände für Rundstrahlantennen

Bei Rundstrahlantennen (Abbildung 8) gilt der Sicherheitsabstand gleichmäßig um die Antenne.

Ist der Bereich der erhöhten Exposition ausnahmsweise größer wird dieser durch ein Warnzeichen mit Zusatzschild gekennzeichnet (Abbildung 9).

CCC_2009_10.jpg

Abb. 9 Warnzeichen mit (Beispiel-) Zusatzschild