DGUV Information 203-058 - Schutz gegen Absturz bei Arbeiten an elektrischen Anl...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.1, 3 Allgemeine Anforderungen 3.1 Gefährdungsbeu...
Abschnitt 3.1
Schutz gegen Absturz bei Arbeiten an elektrischen Anlagen auf Dächern (bisher: BGI/GUV-I 8683)
Titel: Schutz gegen Absturz bei Arbeiten an elektrischen Anlagen auf Dächern (bisher: BGI/GUV-I 8683)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-058
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.1 – 3
Allgemeine Anforderungen

3.1
Gefährdungsbeurteilungen

Für das Errichten von und das Arbeiten an elektrischen Anlagen sowie zugehöriger Tragkonstruktionen und Zusatzeinrichtungen auf Dächern und für die damit verbundene Benutzung von Zugangswegen zum Arbeitsplatz führt der Unternehmer Gefährdungsbeurteilungen im Sinne der § 5 Arbeitsschutzgesetz und § 3 Betriebssicherheitsverordnung, insbesondere der Gefährdungen durch Absturz, durch.

Die in den Abschnitten 4 bis 7 dargestellten Anwendungsbeispiele stellen beispielhafte Maßnahmen als Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung dar.

Hinweise zu Gefährdungsbeurteilungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz siehe auch Abschnitt 7.4.

Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung sind auch witterungsbedingte Gefährdungen zu beachten. Insbesondere bei heraufziehendem Gewitter sind die Arbeiten zeitlich auszusetzen und geschützte Bereiche aufzusuchen. Witterungsverhältnisse wie z.B.:

  • starker Wind,

  • Regen,

  • Schneefall oder Vereisung von Verkehrs- und Arbeitsflächen

können ebenfalls Gefährdungen beim Aufenthalt auf Dachflächen hervorrufen.