DGUV Information 212-621 - Gehörschutz Kurzinformation (DGUV Information 212-621...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2, Warum ist Gehörschutz wichtig?
Abschnitt 2
Gehörschutz Kurzinformation (DGUV Information 212-621)
Titel: Gehörschutz Kurzinformation (DGUV Information 212-621)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 212-621
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2 – Warum ist Gehörschutz wichtig?

Weil

  • eine Lärmschwerhörigkeit über lange Zeit und oft unbemerkt entsteht,

  • durch "Gewöhnung" die Gefahr unterschätzt wird,

  • eine Lärmschwerhörigkeit nicht wehtut.

Weil

  • Lärmschwerhörige schließlich nicht mehr richtig hören und sich dann nicht mehr an Gesprächen beteiligen können,

  • Anweisungen im Betrieb nicht mehr richtig gehört und falsch verstanden werden können,

  • Warnsignale im Betrieb oder im Straßenverkehr nicht mehr wahrgenommen werden.

Weil Lärmschwerhörigkeit unheilbar ist!

Deshalb: Gehörschutz, der bei Lärmexposition immer benutzt wird, verhindert die Entstehung einer Lärmschwerhörigkeit.

Vorrang hat grundsätzlich technische Lärmminderung. Eine Fülle von Möglichkeiten steht zur Verfügung, z.B. lärmarme Blasluftpistolen, Folien zur Dämpfung von Körperschall, Kapselungen und raumakustische Maßnahmen (lärmschluckende Decken und Wände). Bei der Auswahl einer maßgeschneiderten Lösung hilft Ihr Unfallversicherungsträger.