DGUV Information 215-613 - Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (b...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2, Verhaltensregeln für das Betreten und Verlass...
Abschnitt 4.2
Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (bisher: BGI/GUV-I 819-3)
Titel: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (bisher: BGI/GUV-I 819-3)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-613
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 – Verhaltensregeln für das Betreten und Verlassen der Geschäftsräume

Die Eigensicherung der Versicherten beim Betreten und Verlassen der Geschäftsstelle durch erhöhte Wachsamkeit (z.B. Türspion benutzen) und Überprüfung des Umfeldes (z.B. auf unbekannte Personen oder Fahrzeuge vor der Tür) ist von besonderer Bedeutung.

Die zur Erschwernis des Abfangens von Versicherten der Bank getroffenen technischen oder organisatorischen Maßnahmen und deren Wirkungen sind darzustellen.

Dies können z.B. sein:

  • Einbruchmeldeanlagen zur Sicherung der allgemeinen Geschäftsräume,

  • betriebsinterne Rückrufverfahren,

  • Wahl geeigneter, übersichtlicher Eingänge als Personaleingänge,

  • Überprüfung der Unversehrtheit (Einbruchspuren) von Außenöffnungen im Kellergeschoß und Erdgeschoß vor Betreten der Geschäftsstellen.