DGUV Information 215-613 - Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (b...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, Durchschusshemmende Schirme in Verbindung mit...
Abschnitt 5.3
Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (bisher: BGI/GUV-I 819-3)
Titel: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Betrieb (bisher: BGI/GUV-I 819-3)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-613
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – Durchschusshemmende Schirme in Verbindung mit durchbruchhemmenden Abtrennungen

Die Arbeitsplätze der Kassierer befinden sich hinter dem durchschusshemmenden Schirm, die aller anderen Versicherten hinter der durchbruchhemmenden Abtrennung.

Die Anforderungen des Abschnitts 5.1 "Durchschusshemmende Abtrennungen als Vollabtrennung oder Kassenbox" gelten hier analog.

Bei einer Bedrohung im Bereich der durchbruchhemmenden Verglasung (z.B. durch den Trompetenausschnitt) kann sich der Versicherte unter Berufung auf das nur im durchschusshemmenden Bereich vorhandene Geld hinter dem Schirm in Sicherheit bringen. Damit er zur Herausgabe des Geldes im Schutz des Schirmes bleiben kann, hat er das Geld am Kassiererarbeitsplatz über eine Zahl-/Schiebemulde auszuzahlen.