DGUV Information 215-612 - Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderun...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2, Literaturverzeichnis
Anhang 2
Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderungen an die sicherheitstechnische Ausrüstung von Geschäftsstellen (DGUV Information 215-612)

Anhangteil

Titel: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderungen an die sicherheitstechnische Ausrüstung von Geschäftsstellen (DGUV Information 215-612)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-612
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 2 – Literaturverzeichnis

  1. 1.

    Gesetze, Verordnungen, Technische Regeln

    Bezugsquelle:

    Buchhandel und Internet: z. B. www.gesetze-im-internet.de

    • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

    • Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII)

  2. 2.

    Vorschriften, Regeln und Informationsschriften

    Bezugsquelle:

    Bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger

    und unter www.dguv.de/publikationen

    Vorschriften

    • DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

    • DGUV Vorschrift 23 "Wach- und Sicherungsdienste"

    • DGUV Vorschrift 24 "Wach- und Sicherungsdienste"

    • DGUV Vorschrift 25 "Kassen"

    • DGUV Vorschrift 26 "Kassen"

    • DGUV Vorschrift 70 "Fahrzeuge"

    • DGUV Vorschrift 71 "Fahrzeuge"

    Regeln

    • DGUV Regel 100-001 "Grundsätze der Prävention"

    • DGUV Regel 115-001 "Sicherheitsregeln für Geldtransportfahrzeuge"

    Informationen

    • DGUV Information 206-017 "Gut vorbereitet für den Ernstfall! - Mit traumatischen Ereignissen im Betrieb umgehen"

    • DGUV Information 215-611 "Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute - Hinweise für die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung zur Umsetzung der Unfallverhütungsvorschrift ‘Kassen‘ i. V. m. §§ 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz"

    • DGUV Information 215-613 "Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute - Betrieb"

  3. 3.

    Normen

    Bezugsquelle:

    Beuth Verlag GmbH, Berlin, und VDE-Verlag, Berlin

    • DIN EN 356:2000-02, Glas im Bauwesen - Sicherheitssonderverglasung - Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen manuellen Angriff; Deutsche Fassung EN 356:1999

    • DIN EN 1063:2000-01, Glas im Bauwesen - Sicherheitssonderverglasung - Prüfverfahren und Klasseneinteilung für den Widerstand gegen Beschuß; Deutsche Fassung EN 1063:1999

    • DIN EN 1522:1999-02, Fenster, Türen, Abschlüsse - Durchschußhemmung - Anforderungen und Klassifizierung; Deutsche Fassung EN 1522:1998

    • DIN EN 1523:1999-02, Fenster, Türen, Abschlüsse - Durchschußhemmung - Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 1523:1998

    • DIN EN 1627:2011-09, Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Anforderungen und Klassifizierung; Deutsche Fassung EN 1627:2011

    • DIN EN 1628:2016-03, Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Prüfverfahren für die Ermittlung der Widerstandsfähigkeit unter statischer Belastung; Deutsche Fassung EN 1628:2011+A1:2015

    • DIN EN 1629:2016-03, Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Prüfverfahren für die Ermittlung der Widerstandsfähigkeit unter dynamischer Belastung; Deutsche Fassung N 1629:2011+A1:2015

    • DIN EN 1630:2016-03, Türen, Fenster, Vorhangfassaden, Gitterelemente und Abschlüsse - Einbruchhemmung - Prüfverfahren für die Ermittlung der Widerstandsfähigkeit gegen manuelle Einbruchversuche; Deutsche Fassung EN 1630:2011+A1:2015

    • DIN 18252:2017-08, Profilzylinder für Türschlösser - Begriffe, Maße, Anforderungen, Kennzeichnung

    • DIN 33450:2004-12, Graphisches Symbol zum Hinweis auf Beobachtung mit optisch-elektronischen Einrichtungen (Video-Infozeichen)

    • DIN 77200-1: 2017-11: "Sicherungsdienstleistungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen an Sicherheitsdienstleister"

    • DIN VDE 0833-1:2014-10; VDE 0833-1:2014-10, Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall - Teil 1: Allgemeine Festlegungen

    • DIN VDE 100, Normenreihe DIN VDE 0100 Errichten von Niederspannungsanlagen

    • DIN VDE 0833-3:2009-09 Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall - Teil 3: Festlegungen für Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

    Sofern die Einbruchmeldeanlage/Überfallmeldeanlage die Anforderungen der deutschen Sachversicherer, VdS Schadenverhütung im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. erfüllen sollen, sind hierfür die entsprechenden Festlegungen zu beachten.

  4. 4.

    Sonstige Informationen

    Bezugsquelle:

    Bei der jeweiligen Institution oder dem Verband

    Zusätzliche Informationen können den

    • "Sicherungsrichtlinien für Banken, Sparkassen und sonstige Zahlstellen" (VdS 2472)

    • "Videoüberwachungsanlagen, Planung und Einbau" (VdS 2366)

    • "Richtlinien für Einbruchmeldeanlagen, Planung und Einbau" (VdS 2311)

    • "Schließzylinder mit Einzelsperrschließung" (VdS 2156-1: 2017-09 [10])

    • "Elektronische Schließzylinder"(VdS 2156-2: 2013-06 [4])

    • "Richtlinie für Überfall- und Einbruchmeldeanlagen mit Anschluss an die Polizei" (ÜEA-Richtlinie)

    entnommen werden.