DGUV Information 215-612 - Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderun...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 11.2, Einfärbesysteme für Banknoten
Abschnitt 11.2
Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderungen an die sicherheitstechnische Ausrüstung von Geschäftsstellen i.V.m. §§ 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz (bisher: BGI/GUV-I 819-2)
Titel: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Anforderungen an die sicherheitstechnische Ausrüstung von Geschäftsstellen i.V.m. §§ 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz (bisher: BGI/GUV-I 819-2)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-612
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 11.2 – Einfärbesysteme für Banknoten

Durch die Auslösung des Farbrauch- oder Tinteneinsatzes elektronisch gesteuerter Einfärbesysteme soll die Beute für Täter unbrauchbar werden, da eine Weitergabe der eingefärbten Banknoten mit einem hohen Risiko verbunden ist.

Diese Systeme können z.B. eingesetzt werden

  • im griffbereiten Bargeldbestand in den Abtrennungen,

  • in Magazinen der Geldautomaten,

  • im Bereich der Geldbearbeitung,

  • bei Geldtransporten,

  • in den Hintergrundbeständen (Wertschutzräume, Wertschutzschränke),

  • in den Nebenbeständen (Zeitverschlussbehältnisse).