DGUV Information 215-211 - Tageslicht am Arbeitsplatz - leistungsfördernd und ge...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 16., Kann Tageslicht durch künstliches Licht erset...
Abschnitt 16.
Tageslicht am Arbeitsplatz - leistungsfördernd und gesund Die Handlungshilfe für die betriebliche Praxis (bisher: BGI/GUV-I 7007)
Titel: Tageslicht am Arbeitsplatz - leistungsfördernd und gesund Die Handlungshilfe für die betriebliche Praxis (bisher: BGI/GUV-I 7007)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 215-211
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 16. – Kann Tageslicht durch künstliches Licht ersetzt werden?

Die positiven Wirkungen des Tageslichts werden in ihrer Gesamtheit durch künstliche Beleuchtung nicht erreicht. Daher kann eine künstliche Beleuchtung das Tageslicht nicht generell ersetzen. Tageslicht ist aber nicht zu jeder Tages- und Jahreszeit ausreichend, um das notwendige Beleuchtungsniveau zu gewährleisten. Deshalb ist eine künstliche Beleuchtung erforderlich. Die Beleuchtungsanlage ist so auszulegen, dass die geforderten Beleuchtungsstärken allein durch die künstliche Beleuchtung erbracht werden können.

An Arbeitsplätzen, an denen kein ausreichendes oder gar kein Tageslicht vorhanden ist, kann durch eine besondere Gestaltung der künstlichen Beleuchtung diesem Mangel entgegengewirkt werden. z.B. durch:

  • Erhöhung der Beleuchtungsstärken,

  • helle Raumdecken, z.B. durch einen hohen Indirektanteil der Beleuchtung oder Lichtdecken,

  • dynamisches Licht (Veränderung der Beleuchtungsstärke, Lichtfarbe und/oder Lichtverteilung entsprechend der Tages- und Jahreszeit)

    sowie

  • eine Kombination dieser Maßnahmen.