DGUV Information 203-033 - Ausästarbeiten in der Nähe elektrischer Freileitungen...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.4, 5.4 Erste Hilfe
Abschnitt 5.4
Ausästarbeiten in der Nähe elektrischer Freileitungen (DGUV Information 203-033)
Titel: Ausästarbeiten in der Nähe elektrischer Freileitungen (DGUV Information 203-033)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-033
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.4 – 5.4 Erste Hilfe

Die funktionierende Meldekette und wirksame Erste Hilfe sind Bestandteil der Arbeitsorganisation. Im Vorfeld sind unter anderem die Fragen zu klären:

  • Sind in der Ersten Hilfe ausgebildete Personen vor Ort?

  • Wird die Rettungskette eingehalten?

  • Besteht Empfang für Funktelefone, d. h. wird die Arbeitsstelle vom Funknetzbetreiber abgedeckt?

    Ggf. muss auf Funktelefone die für den Betrieb in mehreren Funknetzbereichen ausgerüstet sind zurückgegriffen werden.

  • Wie gelangt medizinische Hilfe an den Unfallort?

Hinweis:

Rettungspunktangaben unterstützen die Anfahrt zur Unfallstelle. Weitere Maßnahmen wären Hinweisschilder an Wegpunkten oder die Angabe von GPS-Koordinaten, die durch einen GPS-Empfänger ermittelt werden können.

Anmerkung:

Es wird empfohlen, alle an den Ausästarbeiten vor Ort beteiligten Personen in der Ersten Hilfe ausbilden zu lassen.