DGUV Information 201-030 - Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 7.2, Chemiefaserseile:
Abschnitt 7.2
Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im Baubetrieb (bisher: BGI 876)
Titel: Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im Baubetrieb (bisher: BGI 876)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-030
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 7.2 – Chemiefaserseile:

Bei Feststellung folgender Schäden sind Chemiefaserseile der Benutzung zu entziehen:

  1. a)

    Bruch einer Litze im Seil

  2. b)

    Garnbrüche in großer Zahl (mehr als 10 % der Gesamtgarnzahl im am stärksten beschädigten Querschnitt)

  3. c)

    stärkere Verformungen infolge Wärme durch innere oder äußere Reibung, Wärmestrahlung usw.

  4. d)

    Lockerung der Spleiße

  5. e)

    Schäden infolge aggressiver Stoffe