DGUV Information 201-030 - Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.3, Anschlagketten, Güteklasse 5 (DIN 5688 T 1; 7...
Abschnitt 6.3
Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im Baubetrieb (bisher: BGI 876)
Titel: Merkblatt für Seile und Ketten als Anschlagmittel im Baubetrieb (bisher: BGI 876)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-030
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.3 – Anschlagketten, Güteklasse 5 (DIN 5688 T 1; 7/86)

Tragfähigkeiten im geraden Strang bei direktem Anschlagen

Belastungsfaktoren für Kranzketten siehe DIN 5688 Teil 3/07.86, Tabelle 5.

Neigungs-Ein-Zwei-*)Drei- und Vier-*)
winkel βsträngige Anschlagketten
Kettennenndicke
nach
DIN 5687 Teil 1
Tragfähigkeit in kg bei gleichmäßiger Belastung
der Einzelstränge bis zu max. Neigungswinkeln von
d-45604560
67501 0007501 6001 120
81 2501 7001 2502 6501 800
102 0002 8002 0004 2503 000
133 2004 5003 2006 7004 750
165 0007 1005 00010 0007 500
186 3009 0006 30013 2009 500
(20)8 00011 2008 00017 00011 800
2310 00014 00010 00021 20015 000
2612 50018 00012 50025 00018 000
(28)16 00022 40016 00032 00023 600
3220 00028 00020 00040 00030 000
3625 00035 50025 00050 00037 500
4032 00045 00032 000--
4540 00056 00040 000--
Eingeklammerte Nenndicken möglichst vermeiden.
Die obigen Tragfähigkeiten entsprechen ungefähr den nachstehenden Belastungsfaktoren:
 11,412,11,5
*) Bei Unsymmetrie sind die Belastungsfaktoren wie folgt zu ändern:
 -111,51

Werden Anschlagketten bei Temperaturen über 200 C benutzt, so ist die Tragfähigkeit entsprechend Tabelle herabzusetzen.

Tragfähigkeit in % der nach Tabelle
angegebenen Tragfähigkeit bei Kettentemperaturen von
- 40 bis 200 Cüber 200 bis 300 Cüber 300 bis 400 C
1007550