DGUV Information 209-060 - Kfz-Prüfanlagen - erfolgreich und sicher arbeiten Lei...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.7, 2.7 Information und Kommunikation
Abschnitt 2.7
Kfz-Prüfanlagen - erfolgreich und sicher arbeiten Leitfaden für eine vorausschauende Arbeits- und Organisationsgestaltung (bisher: BGI 871)
Titel: Kfz-Prüfanlagen - erfolgreich und sicher arbeiten Leitfaden für eine vorausschauende Arbeits- und Organisationsgestaltung (bisher: BGI 871)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-060
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.7 – 2.7 Information und Kommunikation


ProzessschrittePraxishilfen
  • Informations- und Kommunikationswege Die Informations- und Kommunikationswege (wann - Zeit/Anlass - wer, wen informiert) sind festgelegt und mit den Führungskräften vereinbart. Insbesondere ist festgelegt,

    • wo welche Informationen zu den Arbeitsaufgaben zu finden sind,

    • an wen Mängel und Störungen zu melden sind,

    • wie Beschäftigte über Arbeitsunterbrechungen und Beeinträchtigungen des Arbeitsablaufes Absprachen treffen und sich gegen - seitig informieren,

    • wie Konflikte und Probleme in der Arbeitsgruppe angesprochen werden,

    • wie Verbesserungsvorschläge behandelt werden.

Zielvereinbarung Führungskräfte
Arbeitsanweisungen Beschäftigte
  • Betriebsanweisungen Die notwendigen Betriebsanweisungen sind erstellt und den Beschäftigten bekannt gemacht.

Betriebsanweisungen
Unterweisungshilfen
  • Unterweisungen Die Beschäftigten sind in sicherem, gesundem und sorgfältigem Arbeiten unterwiesen. Dazu werden auch Betriebsanweisungen genutzt. Die Fristen und Anlässe für die Unterweisungen sind festgelegt.

Fachinfoblatt "Richtig unterweisen"
  • Informationen Die Beschäftigten erhalten alle notwendigen Informationen für die Erledigung ihrer Arbeitsaufgaben.

INFO-MAP "Kfz-Prüfungen - Tipps und Checks für die Arbeit"
  • Vorschriften Alle Führungskräfte und Beschäftigte wissen, welche rechtlichen Bestimmungen (Gesetze, Verordnungen und Technische Regeln zum Arbeitsschutz, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln) für ihre Tätigkeit wichtig sind. Den Beschäftigten stehen diese im Volltext zur Verfügung - zum Beispiel im Intranet, Internet.

Checklisten
Vorschriften und Regeln im Volltext

auf der Internet-Branchenseite "Kfz-Prüfanlagen" unter www.vbg.de/kfz-pruefanlagen