DGUV Information 212-870 - Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte (bish...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4, Auswahl von Verbindungsmitteln für Haltegurte
Abschnitt 4
Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte (bisher: BGI 870)
Titel: Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte (bisher: BGI 870)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 212-870
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4 – Auswahl von Verbindungsmitteln für Haltegurte

Verbindungsmittel für Haltegurte bestehen aus Chemiefaser-Seilen, Drahtseilen oder Chemiefaser-Bändern. Sie sind nicht zu Auffangzwecken, d.h. für die Verwendung in einem Auffangsystem, geeignet.

Verbindungsmittel für Haltegurte können mit einer Längeneinstellung ausgerüstet sein.

Eine Längeneinstellvorrichtung empfiehlt sich grundsätzlich zur genauen Anpassung an die jeweilige Arbeitssituation.

Soweit mit erhöhter Schmutzeinwirkung oder UV-Strahlung zu rechnen ist, sind Kernmantelseile als Verbindungsmittel zu bevorzugen.

Auf Grund des schützenden Mantels bleibt der überwiegende tragende Kern des Seiles vor äußeren Einwirkungen weitgehend geschützt.