DGUV Information 214-058 - Maßnahmen zur Minderung der Lärmgefährdung bei der Ab...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 4, Anhang D Gehörschützer für spezielle Einsatzzwecke
Anhang 4
Maßnahmen zur Minderung der Lärmgefährdung bei der Abfallsammlung (bisher: BGI/GUV-I 8611)

Anhangteil

Titel: Maßnahmen zur Minderung der Lärmgefährdung bei der Abfallsammlung (bisher: BGI/GUV-I 8611)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-058
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 4 – Anhang D
Gehörschützer für spezielle Einsatzzwecke

(beispielhafte Auflistung)

Elektroakustische Kapselgehörschützer:

  • Für Personen mit bereits bestehender Hörminderung oder ältere Arbeitnehmer sowie in Situationen mit erhöhter Unfallgefahr

Angaben zu Arbeitsplatz/Tätigkeit:

  • Kapselgehörschutz (= keine Gehörschutzstöpsel)

Verfahren: HML-Check auf Basis des unteren Auslösewertes mit Praxisabschlägen (MH-Klasse) LAeq: 80 - 90 (dB)

Restpegel unter dem Gehörschutz: 70 - 80 (dB)

Kapselgehörschützer mit pegelabhängiger Dämmung

Praxisabschlag: 5 dB

BescheinigungsinhaberTypbezeichnungRestpegel
min max
Einsatzbereich
3M United Kingdom3M 1520 - 99
3M United Kingdom3M 1525 - 99
Bacou-Dalloz ABTargo Trap - 96
Bilsom GmbH707 Impact - 98
Bilsom GmbHTargo electronic - 100
Ceotronics AGASR - 97
Hellberg Safety ABActive - 100
Hurricane CommunicationsEED 1 - 93
Sordin ABCutOff Type 3 - 100

Bei elektroakustischen Gehörschützern sind auf Grund der Zusatzelektronik unter dem Gehörschutz Expositionspegel bis 85 dB möglich.