DGUV Information 213-018 - Papierherstellung und Ausrüstung Sichere Maschinen un...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.18, Integrierte Beleuchtung
Abschnitt 3.18
Papierherstellung und Ausrüstung Sichere Maschinen und Anlagen Teil 1 Gemeinsame Anforderungen (bisher: BGI 860-1)
Titel: Papierherstellung und Ausrüstung Sichere Maschinen und Anlagen Teil 1 Gemeinsame Anforderungen (bisher: BGI 860-1)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-018
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.18 – Integrierte Beleuchtung

EN 1034-1, Abschnitt 5.18

Wenn in diesem Abschnitt von einer integrierten Beleuchtung die Rede ist, bedeutet dies, dass sie Teil der Maschine ist und auch mit der Maschine mitgeliefert werden muss.

Bild 41 Eine ausreichende Beleuchtung erlaubt das Beurteilen bestimmter Arbeitsvorgänge.

Die Nennbeleuchtungsstärke ist mit mindestens 300 Lux angegeben. In den Unfallverhütungsvorschriften gibt es nur Forderungen bezüglich der Beleuchtung allgemein, die Arbeitsstättenrichtlinie ASR 4 jedoch nennt für unterschiedliche Tätigkeiten Mindestwerte für die erforderliche Beleuchtungsstärke.

Ob der Hersteller auch die Sicherheitsbeleuchtung liefern muss, ist insofern fraglich, als diese schon für Arbeitsstätten allgemein erforderlich ist. Da diese aber zur Zeit nur mindestens 1 Lux betragen muss, die EN 1034-1 jedoch mindestens 3 Lux fordert, ist zumindest eine Absprache zwischen Maschinenhersteller und Betreiber notwendig.