DGUV Information 205-003 - Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung vo...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.6, 6.6 Vereinfachte Übersicht über die Regelunge...
Abschnitt 6.6
Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten (DGUV Information 205-003)
Titel: Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten (DGUV Information 205-003)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-003
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.6 – 6.6 Vereinfachte Übersicht über die Regelungen zur Gestaltung der Ausbildung

Beispiele für Varianten zur Gestaltung der Ausbildung sind in Anhang 4 dargestellt.

Tab. 1
Vereinfachte Übersicht über wesentliche Anrechnungen verschiedener Lernformen. Die oben genannten Rahmenbedingungen für eine Anrechnung sind zu beachten.

Lernform Maximal anrechenbare UE Lernerfolgskontrolle (LEK) Umrechnung UE
6.1 Präsenz * Unbegrenzt, mindestens 32Schriftliche Abschlussprüfung, mündliche Abschlussprüfung1 UE = 45 min
6.2 Praxisphase ** 12Bericht4 UE je Woche Praktikum 4 UE für den Bericht
6.3 Praxisprojekt ** 20Projektdokumentation20 UE = 4 Wochen bis 3 Monate
6.4 Selbstlernphase24Eine je 8 angefangene Unterrichtseinheiten8 UE = 16 h + LEK
6.5 Online-Seminar32angemessen durch Interaktion1 UE = 60 min
*

die Ausbildung beginnt mit einer Einführungsveranstaltung als Präsenzphase mit mindestens 12 UE

**

für Praxisphase und Praxisprojekt können in der Summe maximal 24 UE angerechnet werden