DGUV Information 203-026 - Elektromagnetische Felder in Metallbetrieben (bisher:...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.9, Praktische Beispiele zur Umsetzung von Maßnah...
Abschnitt 6.9
Elektromagnetische Felder in Metallbetrieben (bisher: BGI 839)
Titel: Elektromagnetische Felder in Metallbetrieben (bisher: BGI 839)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-026
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.9 – Praktische Beispiele zur Umsetzung von Maßnahmen im Betrieb

Bild 6-6 zeigt einige ausgewählte Beispiele pragmatischer Umsetzung. In allen aufgeführten Fällen, außer in Bürobereichen, ist eine Kennzeichnung, die Erstellung einer Betriebsanweisung sowie eine Sicherheitsunterweisung erforderlich.

Bild 6-6:
Beispiele betrieblicher Maßnahmen

Betrieb/AnlageProblemMaßnahmeAusführung
Elektrostahlwerk (Steuerstand eines Lichtbogenofens)Arbeitsplatz im Bereich erhöhter ExpositionBaulichSchreibtisch versetzt;
stattdessen Einbauschrank mit ausreichender Tiefe zur Gewährleistung des Abstandes
Elektrostahlwerk (Stromzuführung eines Pfannenofens)Gefahrbereich je nach Betriebsweise am VerkehrswegTechnischVorhandenes Schutzgitter vorversetzt; zulässige Werte für den Bereich erhöhter Exposition können damit eingehalten werden
SendeantenneBereich erhöhter Exposition möglichTechnischZugang verschlossen halten, Zutritt nur für Befugte
Hochfrequenz-schweißmaschineBereich erhöhter ExpositionTechnischAnbringung geeigneter Abschirmungen (Schutzgitter)
InduktionsofenBereich erhöhter ExpositionOrganisatorischVerlegung von Ruhezonen und Verkehrswegen
Induktionsanlage (Durchlaufofen)Arbeitsplatz im GefahrbereichTechnischAutomatische Materialzufuhr, statt manueller Aufgabe; Zugang verschlossen
BürobereichPC-Störung durch nahe BahnlinieTechnischErsatz von Kathodenstrahl- bildschirmen durch Flachbildschirme
BürobereichPC-Störung durch nahen TrafoOrganisatorischStatt Büro nun Sitzungsraum (Tausch)