DGUV Information 201-027 - Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung und Fes...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6.3, Bereithalten von Kampfmittel bis zum Abtransp...
Abschnitt 6.3
Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung und Festlegung von Schutzmaßnahmen bei der Kampfmittelräumung (bisher: BGI 833)
Titel: Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung und Festlegung von Schutzmaßnahmen bei der Kampfmittelräumung (bisher: BGI 833)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-027
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6.3 – Bereithalten von Kampfmittel bis zum Abtransport

Nachfolgende Festlegungen sind nach Abschnitt 10 des Anhangs 5 der "Explosivstoff-Zerlege- oder Vernichteregeln" (BGR 114) beim Bereithalten der Kampfmittel zur Übergabe und den Abtransport durch den staatlichen KMBD oder die damit beauftragten Firmen und Personen zu beachten:

  1. 1.

    Abweichend von Abschnitt 5.18 "Aufbewahren" der "Explosivstoff-Zerlege- oder Vernichteregeln" (BGR 114) dürfen auf Räumstellen Explosivstoffe gemeinsam bereitgehalten werden.

  2. 2.

    Pyrotechnische Gegenstände und Sätze sind von den übrigen Kampfmitteln getrennt aufzubewahren.