DGUV Information 213-717 - BGBGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung n...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.3, Weiterverarbeitung
Abschnitt 3.3
BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Tätigkeiten mit Toluol im Illustrationstiefdruck (bisher: BGI 790-017)
Titel: BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Tätigkeiten mit Toluol im Illustrationstiefdruck (bisher: BGI 790-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-717
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.3 – Weiterverarbeitung

Im Bereich der Weiterverarbeitung wird das Zwischenprodukt aus der Druckmaschine zu einem fertigen Druckprodukt weiterverarbeitet und verpackt. Hierzu gehören die Bereiche mit Einsteck-, Zusammentrag- und Sammelheftmaschinen sowie Klebebindern, Stanz- und Schneidemaschinen. Anschließend werden in Bereichen mit Kreuzlegern, Einschweiß- und Schrumpfmaschinen, Umwickelmaschinen, Bündelpressen sowie Palettieranlagen die Druckprodukte verpackt.

Obwohl die bedruckte Papierbahn nach dem Verlassen der Trocknerkammern schon berührungstrocken ist, verbleibt ein geringer Rest an Toluol gebunden in der aufgedruckten Druckfarbe sowie den Papierfasern und wird teilweise diffus an die Umgebungsluft in der Weiterverarbeitung abgegeben.