DGUV Information 213-717 - BGBGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung n...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1, Anwendungsbereich
Abschnitt 1
BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Tätigkeiten mit Toluol im Illustrationstiefdruck (bisher: BGI 790-017)
Titel: BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Tätigkeiten mit Toluol im Illustrationstiefdruck (bisher: BGI 790-017)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-717
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1 – Anwendungsbereich

1.1
Diese BG/BGIA-Empfehlungen beziehen sich auf Arbeitsverfahren und Tätigkeiten mit Toluol in Illustrationstiefdruckereien. In diesen Betrieben werden Kataloge, Zeitschriften, Prospekte und ähnliche Druckprodukte unter Verwendung von ausschließlich toluolhaltigen Druckfarben im Tiefdruckverfahren hergestellt.

Diese BG/BGIA-Empfehlungen beschreiben technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen, die den Stand der Technik definieren. Sie geben Hinweise im Sinne einer "Guten Praxis" im Illustrationstiefdruck. Die Einhaltung dieser Schutzmaßnahmen legt eine sichere Arbeitsweise fest und gilt als Empfehlung zur Erfüllung der Schutzzielanforderungen gemäß Gefahrstoffverordnung. Ein vereinfachtes Verfahren zur messtechnischen Überwachung wird beschrieben.

1.2
Diese BG/BGIA-Empfehlungen finden keine Anwendung auf

  • Tätigkeiten mit Druckfarbensystemen, die andere Lösemittel enthalten, z.B. im Verpackungstiefdruck,

  • Tätigkeiten zur Herstellung von Spezialprodukten, z.B. Tapeten,

  • Tätigkeiten mit anderen Gefahrstoffen.