DGUV Information 213-712 - BGBGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung n...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5, Schutzmaßnahmen
Abschnitt 5
BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG-Schweißen) (bisher: BGI 790-012)
Titel: BG/BGIA-Empfehlungen für die Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG-Schweißen) (bisher: BGI 790-012)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-712
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5 – Schutzmaßnahmen

Das WIG-Schweißverfahren ist im Vergleich mit anderen Schweißverfahren als das schadstoffärmste Verfahren anzusehen. Basierend auf den Expositionsmessungen in Arbeitsbereichen lautet die Expositionsbewertung: Beim WIG-Schweißen werden für Schweißrauch der A-Staub-Grenzwert sowie der Grenzwert für Ozon eingehalten.

Auf Grund der im Anhang dargestellten Ergebnisse sind beim WIG-Schweißen keine Expositionsmessungen von Schweißrauchen und Ozon erforderlich, wenn die nachfolgend beschriebenen Bedingungen und Empfehlungen beachtet werden.