DGUV Information 203-021 - Zahntechnische Laboratorien - Schutz vor Infektionsge...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5.3, 5.3 Unterweisung
Abschnitt 5.3
Zahntechnische Laboratorien - Schutz vor Infektionsgefahren - (DGUV Information 203-021)
Titel: Zahntechnische Laboratorien - Schutz vor Infektionsgefahren - (DGUV Information 203-021)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 203-021
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5.3 – 5.3 (1) Unterweisung

Beschäftigte, die Tätigkeiten mit mikrobiell kontaminierten Materialien oder mit Desinfektionsmitteln durchführen, sind vor Aufnahme der Beschäftigung mündlich über auftretende Gefahren und erforderliche Schutzmaßnahmen zu unterweisen. Die Unterweisung ist mindestens jährlich zu wiederholen. Inhalt und Zeitpunkt der Unterweisungen sind schriftlich festzuhalten und von den Unterwiesenen durch Unterschrift zu bestätigen.

Arbeitsmedizinische Beratung

Im Rahmen der Unterweisung kann eine allgemeine arbeitsmedizinische Beratung, auch in der Gruppe stattfinden. Mögliche Inhalte sind eventuelle gesundheitliche Folgen der gefährdenden Tätigkeit, deren Vermeidung sowie Informationen zur arbeitsmedizinischen Vorsorge.

  1.  

    Grundlage der Unterweisung sind Betriebsanweisung und Hygieneplan.

    Siehe auch § 14 der Biostoffverordnung, § 14 der Gefahrstoffverordnung und § 4 der DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention".

(1) Red. Anm.:

Die Darstellung entspricht der amtlichen Vorlage.