DGUV Information 214-007 - Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinische...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9., Autoren
Abschnitt 9.
Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Titel: Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-007
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9. – Autoren

Diese Arbeitshilfe entstand als Ergebnis der fachlichen Diskussion einer Arbeitsgruppe unter der Federführung der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen (BGF).

Redaktion: Dr. med. Jörg Hedtmann, Hamburg, BGF

BGF-Mitarbeiter: Claudia Fischer, Sabine Kudzielka, Martin Küppers

Mitglieder der Arbeitsgruppe in alphabethischer Reihenfolge (Abschnitte 2, 3, 4 und 5):

Dr. med. Annette Gässler, Hamburg, Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte, Airbus Deutschland - Betriebsärztlicher Dienst

Dr. med. Jan Gebhard, Hamburg, Deutsche Lufthansa - Medizinischer Dienst

Dr. med. Andreas Kirklies, Braunschweig, Luftfahrtbundesamt

Paul Kuklinski, Köln, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Flugmedizinisches Zentrum (AMC)

Dr. med. Eckhard Müller-Sacks, Düsseldorf, BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik, LTU

Dr. med. Eberhard Peters, Braunschweig, Aeromedical Center Germany GmbH

Dr. med. Hans Pongratz, München, Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin, Bundeswehr (Dienststelle Generalarzt der Luftwaffe)

Dr. med. Stefan Pump, Bückeburg, Bundeswehr (Dienststelle Leitender Fliegerarzt des Heeres)

Dr. med. Dirk-Matthias Rose, Karlsruhe, Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin, Institut für Arbeits- und Sozialhygiene Stiftung (IAS)

Dr. med. Giso Schmeißer, Dresden, Berufsgenossenschaftliches Institut Arbeit und Gesundheit

Prof. Dr. med. Uwe Stüben, Frankfurt, Deutsche Lufthansa - Medizinischer Dienst

Dr. med. Maximilian Wiesholler, Ottobrunn, Vereinigung Cockpit