DGUV Information 214-007 - Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinische...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4., 4. Untersuchungsintervalle, Umfang und Inhalte
Abschnitt 4.
Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Titel: Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-007
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4. – 4.
Untersuchungsintervalle, Umfang und Inhalte

Das Ergebnis einer arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung dient in erster Linie der Beratung des Beschäftigten und des Arbeitgebers (soweit dem die Regeln der ärztlichen Schweigepflicht nicht entgegenstehen, s.a. Abschnitte 5 und 7) sowie der Prävention von Berufskrankheiten oder arbeitsbedingten Gesundheitsstörungen.

Durch die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung nach dieser BG-Information ist daher vorrangig die Frage zu beantworten: "Ist die Tätigkeit als Angehöriger der Cockpitbesatzung für den Untersuchten ein Gesundheitsrisiko, kann sie bestehende Gesundheitsstörungen verschlimmern oder ist sie Ursache bestehender Gesundheitsstörungen?".