DGUV Information 214-007 - Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinische...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.10, Gefahrstoffe
Abschnitt 3.10
Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Titel: Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Cockpit) (bisher: BGI 768-2)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-007
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.10 – Gefahrstoffe

Gefahrstoffexposition wird derzeit nicht als relevante Gefährdung angesehen. In besonderen Fällen, z.B. bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln ist eine auf den jeweiligen Gefahrstoff abgestimmte arbeitsmedizinische Untersuchung erforderlich bzw. anzubieten. Die Rangfolge der Schutzmaßnahmen nach der Gefahrstoffverordnung ist dabei zu beachten. Die Luftgrenzwerte von Ozon werden in modernen Luftfahrzeugen mit Ozonfilter nicht mehr erreicht. Bei Luftfahrzeugen ohne Ozonfilter ist eine individuelle Beurteilung erforderlich. Dieselmotoremissionen stehen ebenfalls nicht im Vordergrund der Belastung des Cockpitpersonals.