DGUV Information 214-008 - Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinische...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.2, Spezielle arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersu...
Abschnitt 2.2
Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Kabine) (bisher: BGI 768-1)
Titel: Arbeitshilfe zur Durchführung von arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen bei fliegendem Personal (Kabine) (bisher: BGI 768-1)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 214-008
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.2 – Spezielle arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach berufsgenossenschaftlichen und/oder staatlichen Rechtsvorschriften

Aus diesen Einwirkungen kann sich unter Berücksichtigung der Gefährdungsbeurteilung und der Auswahlkriterien der Bedarf für spezielle arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen 20 und 35 bei ermächtigten Ärzten ergeben. Darüber hinaus können Untersuchungen nach dem Infektionsschutzgesetz oder der Strahlenschutzverordnung (s. o.) infrage kommen. Das Zusammenwirken aller genannten Faktoren erfordert eine gezielte Untersuchung, auch wenn die Auswahlkriterien (BGI 504) für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach besonderen Rechtsvorschriften nicht immer eindeutig erfüllt werden. Nach Möglichkeit ist die Untersuchung nach dieser Arbeitshilfe mit den Untersuchungen auf der Basis von staatlichen Rechtsvorschriften oder berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen in einer Hand zusammenzufassen. Als Grundlage für die Untersuchung wird das Basisuntersuchungsprogramm (BAPRO) empfohlen, das auch die Grundlage anderer arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen darstellt. Es ist in den "Berufsgenossenschaftliche(n) Grundsätze(n) für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen"1 enthalten.

1

2. Auflage, Gentner Verlag Stuttgart, 1998, ISBN 3-87247-531-2