DGUV Information 209-052 - Elektrostatisches Beschichten (DGUV Information 209-0...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 5, Berechnung der Pulver-/Flockkonzentration im Reinl...
Anhang 5
Elektrostatisches Beschichten (DGUV Information 209-052)

Anhangteil

Titel: Elektrostatisches Beschichten (DGUV Information 209-052)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-052
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 5 – Berechnung der Pulver-/Flockkonzentration im Reinluftbereich eines geschlossenen Rückgewinnungssystems

A5.1 Berechnungsgrundlage

Zum Filtermedium transportiertes(r) Beschichtungspulver/Flock im Rohgasbereich der Rückgewinnungsanlage:

(12)
Dabei ist
etder Auftragswirkungsgrad des Beschichtungsprozesses; typischer Erfahrungswert der Applikationsfachleutein %
esdie vom Hersteller vorgegebene Rückgewinnungseffizienz des Vorabscheiders (z. B. für Zyklon typischerweise zwischen 0,9 und 0,95)in %
maxhöchste pro Stunde versprühte Menge Beschichtungspulver oder Flockg/h
rohder Massendurchsatz Beschichtungspulver/Flock im Rohgasbereich der Rückgewinnungsanlagein g/h
Beschichtungspulver/Flock, das/der das Filtermedium zum Reingasbereich der Rückgewinnungsanlage passiert (das Berechnungsprinzip kann auch für Polizeifilter angewendet werden).
(13)
(14)
erfmist die mittlere Durchlässigkeit des Filtermediums (Lieferantenzertifikat)
Qopist der Betriebsluftstrom in der Kabine für den Beschichtungsprozess
Creinist die Konzentration Beschichtungspulvers/Flocks nach dem Filtermedium
reinist der Massendurchsatz des Beschichtungspulvers/Flocks im Reingasbereich der Rückgewinnungsanlage

A 5.2 Berechnungsbeispiel

et = 0,5
es = 0,95
Qop = 12 000 m3/h
max = 180 000 g/h
erfm < 0,0003
UEG = 20 g/m3
Ergebnis: 1 % der UEG ist 200 mg/m3 , das heißt mehr als Crein = 0,1125 mg/m3. Demnach ist das Innere der Reingasseite der letzten Filterstufe in Zone 22 einzustufen (siehe Anhang A.1.2.4).