DGUV Information 201-017 - Kippgefahr beim Walzen (bisher: BGIGUV-I 750)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.2, 2.2 Organisatorische Maßnahmen
Abschnitt 2.2
Kippgefahr beim Walzen (bisher: BGI/GUV-I 750)
Titel: Kippgefahr beim Walzen (bisher: BGI/GUV-I 750)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-017
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.2 – 2.2 Organisatorische Maßnahmen

  • Werden Walzen ohne Überrollschutz eingesetzt: Einsatzbeschränkungen in Betriebsanweisung festlegen, z.B. einzuhaltende Mindestabstände zu Böschungs- und Absturzkanten beachten1),

  • Nur unterwiesene Maschinenführer einsetzen, die ihre Befähigung nachgewiesen haben,

  • Betriebsanleitung des Herstellers beachten (z.B. bei Walzen mit abklappbaren Überrollbügeln: ROPS hochklappen und arretieren).