Gefahrstoffe im Modell- und Formenbau Handhabung und sicheres Arbeiten (BGI 737)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.6 BGI 737, Kühlschmierstoffe
Abschnitt 2.6 BGI 737
Gefahrstoffe im Modell- und Formenbau Handhabung und sicheres Arbeiten (BGI 737)
Titel: Gefahrstoffe im Modell- und Formenbau Handhabung und sicheres Arbeiten (BGI 737)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGI 737
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.6 BGI 737 – Kühlschmierstoffe

Kühlschmierstoffe werden zum Kühlen und Schmieren bei der spanenden Metallbearbeitung eingesetzt. Überwiegend werden die mit Wasser mischbaren Kühlschmierstoffe verwendet. Diese bestehen aus Mineralölen und weiteren Zusätzen wie Emulgatoren, Entschäumern, Korrosionsschutzmitteln und pilz- und keimtötenden Mitteln (Bioziden).

Im Vordergrund steht die Gefährdung der Haut durch unmittelbaren Hautkontakt. Beim Einatmen von KühIschmierstoffdämpfen oder -aerosolen oder beim Verschlucken von Kühlschmierstoffen besteht darüber hinaus eine Gefährdung für die inneren Organe (Atemwege, Magen-Darm-Trakt).