DGUV Information 201-016 - Schreiner-Tischlerarbeiten auf Baustellen und Montag...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.2, Aufgaben des Entwurfsverfassers
Abschnitt 3.2
Schreiner-/Tischlerarbeiten auf Baustellen und Montagestellen (bisher: BGI 735)
Titel: Schreiner-/Tischlerarbeiten auf Baustellen und Montagestellen (bisher: BGI 735)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-016
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.2 – Aufgaben des Entwurfsverfassers

Der Entwurfsverfasser (Architekt) hat u.a. folgende Aufgaben:

  • Überwachung der Ausführung der Bauarbeiten, z.B. ob sie entsprechend den einschlägigen Arbeitsschutzvorschriften ausgeführt werden.

  • Organisation des planmäßigen Zusammenwirkens der beauftragten Unternehmer, z.B. dass bei den Arbeiten keine gegenseitige Gefährdung stattfindet. Dies kann nur erreicht werden, wenn die Sicherheitsanforderungen bei der Einrichtung der Baustelle, dem Betrieb und der Bauausführung beachtet werden.

Diese Aufgaben entfallen für den Entwurfsverfasser, wenn vom Bauherrn ein verantwortlicher Bauleiter bestellt wird oder er selbst einen verantwortlichen Bauleiter beauftragt, die ihm gemäß der Landesbauordnung entstehenden Verpflichtungen zu übernehmen. Er ist jedoch verpflichtet einzugreifen, wenn er Gefahren erkennt.