DGUV Information 208-020 - Transport und Lagerung von Platten, Schnittholz und B...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 6, Anforderungen an Staplerfahrer
Abschnitt 6
Transport und Lagerung von Platten, Schnittholz und Bauelementen (bisher: BGI 734)
Titel: Transport und Lagerung von Platten, Schnittholz und Bauelementen (bisher: BGI 734)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 208-020
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 6 – Anforderungen an Staplerfahrer

Der Unternehmer darf als Gabelstaplerfahrer nur Personen einsetzen, die er schriftlich beauftragt hat. Diese schriftliche Beauftragung - häufig als "Staplerschein" bezeichnet - darf er nur Personen erteilen, die

  • mindestens 18 Jahre alt sind,

  • für diese Tätigkeit geeignet und ausgebildet sind und

  • ihre Befähigung nachgewiesen haben, z.B. durch einen Lehrgang nach dem BG-Grundsatz "Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand" (BGG 925, bisherige ZH 1/554).

Mitgänger-Flurförderzeuge mit Deichsel (z.B. Elektrohandhubwagen, Deichselhubwagen, "Ameisen") dürfen nur von beauftragten Personen gesteuert werden, die geeignet der Handhabung unterwiesen sind.

Grundsätzlich trägt der Bediener die Verantwortung für sichere Fahrweise und für die Ladung.

Personen, die mit Gabelstaplern oder Mitgänger-Flurförderzeugen umgehen, müssen jährlich unterwiesen werden. Muster-Unterweisungsblätter siehe Anhang 2, 3.