DGUV Information 209-042 - Gefahrstoffe im Schreiner-Tischlerhandwerk und der M...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3.2, Luftgrenzwerte
Abschnitt 3.2
Gefahrstoffe im Schreiner-/Tischlerhandwerk und der Möbelfertigung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 733)
Titel: Gefahrstoffe im Schreiner-/Tischlerhandwerk und der Möbelfertigung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 733)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-042
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3.2 – Luftgrenzwerte

Grenzwerte für Gefahrstoffe in der Luft am Arbeitsplatz sollen Gesundheitsschäden durch Einatmen verhindern.

Für eine Vielzahl von Stoffen sind Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) festgelegt, die in der Technischen Regel für Gefahrstoffe TRGS 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte" veröffentlicht sind. Der AGW gibt die Konzentration an, bis zu der (bei in der Regel 8-stündiger Exposition an 5 Tagen in der Woche) akute oder chronische Gesundheitsschäden im Allgemeinen nicht zu erwarten sind. Die AGW lösen frühere MAK-/TRK-Werte ab.