DGUV Information 209-042 - Gefahrstoffe im Schreiner-Tischlerhandwerk und der M...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 11.1, Jugendliche
Abschnitt 11.1
Gefahrstoffe im Schreiner-/Tischlerhandwerk und der Möbelfertigung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 733)
Titel: Gefahrstoffe im Schreiner-/Tischlerhandwerk und der Möbelfertigung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 733)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-042
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 11.1 – Jugendliche

Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz darf der Unternehmer Jugendliche mit

  • hochentzündlichen,

  • leichtentzündlichen,

  • entzündlichen,

  • explosionsgefährlichen,

  • brandfördernden,

  • sensibilisierenden,

  • umweltgefährdenden,

  • sehr giftigen,

  • giftigen,

  • gesundheitsschädlichen,

  • krebserzeugenden,

  • fruchtschädigenden,

  • erbgutverändernden,

  • ätzenden,

  • reizenden oder

  • in sonstiger Weise den Menschen chronisch schädigenden Gefahrstoffen

nur dann beschäftigen, wenn

  • die Luftgrenzwerte unterschritten werden,

  • die Arbeiten mit diesen Stoffen zum Erreichen des Ausbildungszieles erforderlich sind,

  • die Jugendlichen durch einen Fachkundigen beaufsichtigt werden.