DGUV Information 209-041 - Fräswerkzeuge für die Holzbearbeitung Handhabung und ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.2, Fräswerkzeuge für mechanischen Vorschub
Abschnitt 2.2
Fräswerkzeuge für die Holzbearbeitung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 732)
Titel: Fräswerkzeuge für die Holzbearbeitung Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 732)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-041
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.2 – Fräswerkzeuge für mechanischen Vorschub

Merkmale für zusammengesetzte Werkzeuge

  • Formschlüssige Messerbefestigung

Ausnahmen:

  • Messer in Hobelmesserwellen für Dickenhobelmaschinen, deren Messerbreite mindestens 150 mm beträgt

  • Messer in Fräswerkzeugen, die ausschließlich in Maschinen für mechanischen Vorschub verwendet werden

Profil- und Fasemesser müssen jedoch immer formschlüssig befestigt sein.

  • Werkzeuge für Span- und Hackmaschinen