DGUV Information 209-033 - Faserverstärkte Polyesterharze Handhabung und sichere...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.4, Beschleuniger
Abschnitt 2.4
Faserverstärkte Polyesterharze Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 729)
Titel: Faserverstärkte Polyesterharze Handhabung und sicheres Arbeiten (bisher: BGI 729)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-033
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.4 – Beschleuniger

In der Regel werden verwendet:

Kobaltsalze, z.B. Kobaltoktoat,

  • bisher keine gefährlichen Merkmale bekannt

  • kein Grenzwert angegeben

wenn gelöst in Styrol

  • Gesundheitsgefahren wie bei Styrol beschrieben

Amine, z.B. N, N-Dimethylanilin

  • giftig beim Einatmen, Verschlucken und Berühren mit der Haut

  • lokale Reizwirkung auf Haut und Augen

Stoffdaten:

  • MAK-Wert = 25 mg/m3

  • Geruchsschwelle: derzeit kein Wert angegeben

  • Flammpunkt = 61 C

  • Kennzeichnung: T giftig

    N umweltgefährlich