DGUV Information 209-028 - Auftreten von Dioxinen (PCDDPCDF) bei der Metallerze...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 10, Übersicht der Arbeitsplatzbeurteilungen
Abschnitt 10
Auftreten von Dioxinen (PCDD/PCDF) bei der Metallerzeugung und Metallbearbeitung (bisher: BGI 722)
Titel: Auftreten von Dioxinen (PCDD/PCDF) bei der Metallerzeugung und Metallbearbeitung (bisher: BGI 722)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-028
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 10 – Übersicht der Arbeitsplatzbeurteilungen

Das angewendete "Ampelsystem" zur Abschätzung von Gefährdungen durch Dioxine bei Tätigkeiten in Bereichen der Metallerzeugung und -bearbeitung wird in Abschnitt 5 beschrieben.

Die folgende Übersicht zeigt eine Grobzuordnung der untersuchten Bereiche. Eine differenzierte Betrachtung der Bereiche findet sich in den einzelnen Abschnitten.

Aluminium, Leichtmetallgießerei5.4.2
Aluminium, Sekundärerzeugung5.3.3
Blasstahlerzeugung5.1.3.1
Bleilegierungen, Sekundärerzeugung5.3.4
Brennschneiden5.8.1
Druckgießen von Aluminium, Magnesium und Zink5.4.3
Edelmetalle, Edelmetallrecycling und Sekundärerzeugung5.3.1
Eisenerze, Vorbehandlung in der Sinteranlage5.1.1
Eisengießerei5.4.1
Eisenwerkstoffe, Glühen und Härten5.7.1
Elektrostahlerzeugung5.1.3.2
Filterstäube5.5
Gesenkschmieden5.6.1
Hochofen, Roheisenerzeugung5.1.2
Kühlschmierstoffe, chlorparaffinhaltige, nicht wassergemischte5.2.1
Kupfer und Kupferlegierungen, Sekundärerzeugung5.3.5
Lichtbogenhand- und MAG-Schweißverfahren5.8.2
Magnesium, Sekundärerzeugung5.3.2
Minimalmengenschmierung, Schmierstoffe ohne chlorhaltige Additive5.2.2
Pulvermetallurgische Erzeugnisse5.6.2
Zink, Primärerzeugung5.3.6.1
Zink, Sekundärerzeugung5.3.6.2