DGUV Information 213-009 - Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 11.3, Prüfung durch einen Sachkundigen
Abschnitt 11.3
Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Titel: Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-009
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 11.3 – Prüfung durch einen Sachkundigen

Die Betriebssicherheit des Verteilermastes mit Förderleitung und der Betonpumpe muß durch einen Sachkundigen regelmäßig geprüft werden, um Schäden frühzeitig zu erkennen und Gefährdungen zu vermeiden. Regelmäßig bedeutet, daß die Prüfungen mindestens einmal jährlich entsprechend den Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen nach jeweils 500 Betriebsstunden oder 20.000 m3 durchgeführt werden.

Die Ergebnisse der Prüfung müssen in ein Prüfbuch eingetragen werden. Dieses Prüfbuch muß auf dem Fahrzeug mitgeführt werden.

Als äußeres Zeichen der erfolgten Prüfung sollte bei Mängelfreiheit eine Prüfplakette angebracht werden, die den Zeitpunkt der letzten Prüfung angibt (Abb. 46).

Abb. 46: Verteilermast mit Prüfplakette

Anforderungen an den Sachkundigen

Sachkundiger ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse über Maschinen, Einrichtungen und Verfahren hat.

Er muß mit den Bestimmungen (Staatliche Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, Richtlinien, DIN-Normen, VDE-Bestimmungen) soweit vertraut sein. daß er den betriebssicheren Zustand der Maschinen beurteilen kann.

Insbesondere die Tragkonstruktion des Verteilermastes wird stark und ständig wechselnd belastet.

Ein Bruch in diesem Bereich kann schwere Folgen haben. Daher muß die Prüfung dieser Bauteile auf Rißfreiheit Bestandteil der Sachkundigen-Prüfung sein, die üblicherweise von Monteuren des Herstellers ausgeführt wird. Sie haben die notwendigen Geräte, Materialien und Instrumente zur Prüfung zur Verfügung (Abb. 47)

Abb. 47: Prüflack zur Feststellung von Rissen am Verteilermast

Sachkundige können z.B. Betriebsingenieure, Meister, ausgebildetes Fachpersonal, Kundendienstmonteure der Hersteller sein.