DGUV Information 213-009 - Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.4, Gurtanlegepflicht
Abschnitt 4.4
Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Titel: Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-009
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.4 – Gurtanlegepflicht

Nach der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) müssen Fahrzeuge mit einer behördlichen Betriebserlaubnis, also auch Lastkraftwagen, seit 1990 mit Sicherheitsgurten ausgerüstet sein. Dies bedeutet, daß im öffentlichen Straßenverkehr die Gurte anzulegen sind, wenn dieses "Rückhaltesystem" im Fahrzeug eingebaut ist.

Die Unfallverhütungsvorschrift "Fahrzeuge" macht das Gurtanlegen auch bei Fahrten auf dem Betriebsgelände, z.B. auf der Baustelle, zur Pflicht.

Davon darf nur beim Fahren mit Schrittgeschwindigkeit und beim Rückwärtsfahren abgewichen werden!