DGUV Information 213-009 - Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2, Mitführen von Zubehör
Abschnitt 4.2
Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Titel: Auto-Betonpumpen (bisher: BGI 713)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-009
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 – Mitführen von Zubehör

Ebenso wie die Bedienungsanleitung und das Prüfbuch sind auch Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste mitzuführen. Diese und andere Kleinteile sind sicher zu verstauen. Des weiteren empfiehlt es sich, Verkehrssicherungs- und Lenkungseinrichtungen, wie z.B. Warnleuchten, Pylone, Flatterband, Barrieren, bereitzuhalten.

Arbeitsmaschinen dürfen nicht zum Transport von Gütern eingesetzt werden. Davon ausgenommen ist nur für den Arbeitseinsatz erforderliches Zubehör, wie z.B. Rohre, Schläuche, Schellen, Werkzeug, Unterleghölzer, Reinigungsgeräte. Dieses Zubehör muß verkehrssicher untergebracht werden! Es darf weder verrutschen, umstürzen oder herabfallen können noch über das Fahrzeugprofil herausragen. Standplätze und Verkehrswege auf dem Fahrzeug dürfen nicht eingeschränkt werden (Abb. 4).

Abb. 4: Zubehör, gut verstaut und leicht zugänglich