DGUV Information 213-006 - Vermessung und Berechnung von Bohrlochsprengungen (DG...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 3, Formblätter
Anhang 3
Vermessung und Berechnung von Bohrlochsprengungen (DGUV Information 213-006)

Anhangteil

Titel: Vermessung und Berechnung von Bohrlochsprengungen (DGUV Information 213-006)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-006
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 3 – Formblätter

Handgefällmessverfahren Mess- und Auswerteprotokoll

 Festwertr:Augenhöhe hA = mMessbasis      
sH = m       
MesswerteRechenwerte
Schnitt (Profil) Nr.Seitenabstand zwischen den Profilen a [m]Steigung P1 [%]Steigung P2 [%]Abstand P2 - Wandfuß su [m]rechn. Wandhöhe hN [m]
Wandhöhe h [m]
h = hN + hA
Wandfußvorsprung b [m]
tan ß = h/bWandneigung ß []
β = tan-1 h/b
1         
2         
3         
4         
5         
6         
7         
8         
9         
10         
11         

Volumen- und Lademengenberechnung

Barlochdurchmesser  Sprengstoffbedarf q (kg/m3)  Patronenläge    
Schnitt (Profil) Nr.Neigungswinkel des Bohrloches []Seitenabstand zwischen den Bohrlöchern [m]mittlere Vorgabe vm [m]Wandhöhe h [m]Ausbruchvolumen V [m3]Lademenge L [kg]Patronenzahl zBohrlochlänge lB [m]Max. LadesäuleZwischenbesatz
1          
2          
3          
4          
5          
6          
7          
8          
9          
10          
11          

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: 030 288763800
Fax: 030 288763808
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

No news available.