DGUV Information 250-006 - Merkblatt für die Behandlung von Erkrankungen durch A...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 250-006 - Merkblatt für die Behandlung von ...
DGUV Information 250-006 - Merkblatt für die Behandlung von Erkrankungen durch Arbeiten in Überdruck (Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeiten) (bisher: BGI 690)
Titel: Merkblatt für die Behandlung von Erkrankungen durch Arbeiten in Überdruck (Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeiten) (bisher: BGI 690)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 250-006
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Merkblatt für die Behandlung von Erkrankungen durch Arbeiten in Überdruck
(Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeiten)
(bisher: BGI 690)

(bisher ZH 1/587)

Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Fachausschuß "Arbeitsmedizin"

Stand der Vorschrift: Oktober 1996

Vorbemerkung

Die Behandlung von Erkrankungen durch Arbeiten in Überdruck (Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeiten) mit bestimmten Behandlungstabellen gründet sich auf physikalischen Gesetzmäßigkeiten und auf Therapieerfahrungen, die in Jahrzehnten gewonnen wurden. Diese Tatsache ist im vorliegenden Merkblatt berücksichtigt. Es soll den ermächtigten Arzt - orientierend auch seine Helfer und das technische Personal - auf bewährte Behandlungsverfahren hinweisen und ihn mit den für die Behandlung wichtigen Gesichtspunkten vertraut machen.

Die Kenntnis des Berufsgenossenschaftlichen Grundsatzes für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 31 "Überdruck" wird vorausgesetzt; es wird auf die dort abgedruckten Literaturhinweise (siehe Abschnitt 6) verwiesen. Auf eine umfassende Darstellung der Pathophysiologie der Erkrankungen durch Überdruck verzichtet wird daher an dieser Stelle verzichtet.

Arbeiten in Überdruck (Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeiten) sind durch folgende Vorschriften geregelt:

  • Verordnung über Arbeiten in Druckluft (Druckluftverordnung) (vom 4.10.1972, geändert am 12.04.1976 BGBl. I Seite 1909; BGBl. I Seite 983) in Verbindung mit der Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung vom 26. Oktober 1994 (IIIb2-34572-2, Bundesarbeitsblatt 12/1994 s. 52)

  • UVV "Taucherarbeiten" (VBG 39) in Verbindung mit der UVV "Arbeitsmedizinische Vorsorge" (VBG 100).

Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
Maßeinheit für Überdruck1
Vorbereitende Maßnahmen 2
Informationsgespräch2.1
Erste-Hilfe-Station2.2
Planung zusätzlicher Rettungsmaßnahmen2.3
Notfallkarte2.4
Grundausstattung für die Behandlung von Erkrankungen durch Arbeiten in Überdruck2.5
Durchführung der Behandlung 3
Behandlung des Barotraumas3.1
Behandlung von Druckfallerkrankungen3.2
Behandlungsprotokolle3.3
Notausschleusung/Notaufstieg3.4
  
Muster für Notfallkarte auf rotem KartonAnhang 1
Erläuterung zur Anwendung der BehandlungstabellenAnhang 2
Behandlungsprotokoll einer Erkrankung durch ÜberdruckAnhang 3