Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen Anforderungen, Grundlagen, Messverfah...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
IFA-LSA 01-234 - Geräuschminderung in Fertigungshallen Grund...
Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen Anforderungen, Grundlagen, Messverfahren, Maßnahmen, Lärmminderungserfolge Lärmschutz-Arbeitsblatt (IFA-LSA 01-234)
Titel: Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen Anforderungen, Grundlagen, Messverfahren, Maßnahmen, Lärmminderungserfolge Lärmschutz-Arbeitsblatt (IFA-LSA 01-234)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: IFA-LSA 01-234
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen
Anforderungen, Grundlagen, Messverfahren, Maßnahmen, Lärmminderungserfolge
Lärmschutz-Arbeitsblatt
(IFA-LSA 01-234)

(bisher BGI 674)

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string

Stand der Vorschrift: Ausgabe April 2020

Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Einleitung 1
Anforderungen an die Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen 2
Grundlagen zur Schallabsorption und deren Einfluss auf den Schalldruckpegel 3
Schallabsorption 3.1
Schallpegelabnahme mit zunehmendem Abstand von einer Schallquelle 3.2
Nachhallzeit und mittlerer Schallabsorptionsgrad 3.3
Einfluss der Raumgröße auf die akustischen Eigenschaften 3.4
Messverfahren zur Ermittlung von raumakustischen Kennwerten 4
Ermittlung des mittleren Schallabsorptionsgrades ᾱ 4.1
Berechnung des mittleren Schallabsorptionsgrades aus absorbierenden Teilflächen 4.1.1
Ermittlung des mittleren Schallabsorptionsgrades mit Hilfe der Nachhallzeit 4.1.2
Ermittlung der Schallpegelabnahme pro Abstandsverdopplung DL 2,TRLV 4.2
Anordnung von Messpfad und Testschallquelle 4.2.1
Durchführung der Schallausbreitungsmessungen 4.2.2
Berechnung der Schallpegelabnahme pro Abstandsverdopplung DL 2,TRLV 4.2.3
Gestaltung und Planung von raumakustischen Maßnahmen 5
Schallabsorptionsmaterialien 5.1
Gestaltung von raumakustischen Maßnahmen 5.2
Allgemeines 5.2.1
Deckengestaltung 5.2.2
Wandgestaltung 5.2.3
Planung der Maßnahmen 5.3
Allgemeine Hinweise für die Planung 5.3.1
Vorgehen bei Auslegung nach dem mittleren Schallabsorptionsgrad 5.3.2
Vorgehen bei Auslegung nach der Schallpegelabnahme pro Abstandsverdopplung DL 2,TRLV 5.3.3
Beispiele von raumakustisch günstig gestalteten Arbeitsräumen 6
Werkstatt mit selbstverklebtem Akustikschaumstoff 6.1
Kulissensystem für eine Sheddachhalle 6.2
Raumakustische Maßnahmen in Verbindung mit Abschirmungen 6.3
Lehrwerkstatt mit Motorenprüfstand 6.4
Zusammenfassung 7
Literatur 

Impressum

Herausgeber:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Ansprechpartner:
Dr. Florian Schelle

Institut fur Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)
Fachbereich Arbeitsgestaltung - Physikalische Einwirkungen
Alte Heerstr. 111
53757 Sankt Augustin

Lärmschutz-Arbeitsblatt IFA-LSA 01-234 zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger
oder unter www.dguv.de/publikationen