DGUV Information 201-012 - Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest be...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 26.4, 26.4 Arbeitsausführung
Abschnitt 26.4
Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Titel: Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-012
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 26.4 – 26.4 Arbeitsausführung

  • Abgrenzung und Kennzeichnung des Arbeitsbereiches

  • Aufstellen der Wasserwanne mit Schuhabstreifer

Arbeitsverfahren "Nassfräsen"

  • Baustromversorgung herstellen

  • Fräse mit Absauganlage und Wasserzufuhr verbinden

  • Anfahren der Absauganlage und Sicherstellen der Wasserzufuhr

  • Anfahren der Fräse und Abfräsen des asbesthaltigen Estrichs

  • Aufnahme des abgefrästen Materials mit Lader und angebauter Ladeschaufel

  • Einfüllen des Materials in Big Bags

  • Feuchtes Reinigen der abgefrästen Fläche durch Lader mit Kehrvorrichtung

  • Nachfräsen, Aufnahme des Materials mit Lader und Reinigen der Fläche

  • Absaugen der abgetrockneten Fläche

Arbeitsverfahren "Ausbruch Hydrohammer"

  • Sicherstellen der Wasserzufuhr für Sprührahmen

  • Abstemmen des Estrichs mit Lader und angebautem Hydromeißel bei gleichzeitigem Bedüsen des Stemmbereiches mit Sprührahmen

  • Aufnahme des abgestemmten Materials mit Lader und Ladeschaufel

  • Einfüllen des Materials in Big Bags

  • Reinigen der Fläche durch feuchtes Kehren

  • Absaugen der abgetrockneten Fläche

  • Feuchtes Reinigen der Räderlaufflächen der Fahrzeuge und der eingesetzten Geräte

  • Aufheben der Absperrungen