DGUV Information 201-012 - Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest be...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 23.2, 23.2 Organisatorische Maßnahmen
Abschnitt 23.2
Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Titel: Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-012
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 23.2 – 23.2 Organisatorische Maßnahmen

  • Unternehmensbezogene Zulassung vor Aufnahme der Arbeiten gemäß § 39 Gefahrstoffverordnung und Nr. 3.1 TRGS 519

  • Benennung eines sachkundigen Verantwortlichen nach Anhang 4 Teil B TRGS 519

  • Einmalige unternehmensbezogene Anzeige vor Aufnahme der Arbeiten gemäß § 37 Gefahrstoffverordnung und Nr. 3.2 TRGS 519 an zuständige Aufsichtsbehörde und Berufsgenossenschaft

  • Prüfung durch den sachkundigen Verantwortlichen, welche Verlegeart (lose bzw. geklebt) vorliegt

  • Erstellen einer Betriebsanweisung und Unterweisung der beim Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen beschäftigten Arbeitnehmer nach § 20 Gefahrstoffverordnung

  • Arbeitsausführung nur durch fachkundige und in das Verfahren eingewiesene Personen. Es müssen mindestens zwei Personen zusammenwirken

  • Aushändigung der Nutzerinfo an den Auftraggeber