DGUV Information 201-012 - Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest be...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 18.3, 18.3 Arbeitsvorbereitung
Abschnitt 18.3
Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Titel: Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (DGUV Information 201-012)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-012
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 18.3 – 18.3 Arbeitsvorbereitung

Bereitzustellen sind:

  • Spezieller Reinigungsschwamm in der jeweiligen Schornsteingröße

  • Kunststoffbeschichtete Leine mit polierten Messinggewichten

  • Glasfaserverstärkte Kunststoffstoßstange (GFK) in der erforderlichen Länge

  • Kantenschutz (Rollbock)

  • Handpumpe mit Druckschlauch (in der erforderlichen Länge) und Sprühkopf (handelsübliche Gartenspritze mit Manometer, aufgegebener Druck maximal 2 bar)

  • Handzerstäuber

  • Eimer mit 10 l Inhalt

  • Wasser mit Netzmittel (z.B. 2 ml Spülmittel auf 5 l Wasser) zum Befüllen der Handpumpe, des Handzerstäubers und des Eimers

  • Lappen ca. 15 cm 15 cm

  • Atemschutzmaske (mindestens Schutzstufe P2)

    Siehe hierzu

    • BG-Regel "Einsatz von Atemschutzgeräten" (BGR 190) und

    • BG-Information "Zertifizierte Atemschutzgeräte" (BGI 693).