DGUV Information 209-020 - Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bishe...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3, 3 Beurteilung der Gefährdung und Empfehlungen f...
Abschnitt 3
Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bisher: BGI 616)
Titel: Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche (bisher: BGI 616)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 209-020
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 3 – 3
Beurteilung der Gefährdung und Empfehlungen für die Praxis

Für die Festlegung von Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit wird nach dem ArbSchG (BetrSichV) und dem Chemikaliengesetz (GefStoffV) eine Beurteilung gefordert, in der die für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdungen zu ermitteln sind.

Die Gefahrstoffverordnung vom 23.12.2004 stellt die Beurteilung der Gefährdung in den Vordergrund.

Ein Modell zur Beurteilung der Exposition und der damit verbundenen Gefährdung der Schweißer durch Schweißrauche bei schweißtechnischen Verfahren wird im Weiteren vorgestellt.

Dieses Modell dient der korrekten Auswahl der zutreffenden Schutzmaßnahmen, zur Einhaltung der Grenzwerte und zur Absenkung der Expositionen an den Arbeitsplätzen.

Hinweis: Im Folgenden werden die unter den konkreten praktischen Gesichtspunkten und in der Praxis bewährten Sachverhalte bzw. Schutzmaßnahmen dargestellt.

Zur Beurteilung der Gefährdung durch Schweißrauche sind nachfolgende Faktoren heranzuziehen: